Montag, 31. Oktober 2016

DICH IMMER WIEDERSEHEN




Titel: Dich immer wiedersehen
Autor: Jennifer E. Smith
Verlag: Carlsen
Seiten: 329
Preis: 17,99 € [D]

Inhalt

Stromausfall in New York: Lucy und Owen lernen sich irgendwo zwischen dem 10. und 11. Stock kennen, steckengeblieben im Fahrstuhl eines Hochhauses. Doch auch in völliger Dunkelheit sind sich die beiden gleich sehr sympathisch. Als sie nach ihrer Rettung durch die dunklen Straßen von Manhattan schlendern, steht für beide fest, dass sie ziemlich gut zusammenpassen. Doch mit dem Strom kehrt leider auch die Realität zurück: Lucy wird mit ihren Eltern in wenigen Tagen nach Europa ziehen. Wann und wo wird sie Owen wiedersehen?



Meine Meinung

Der Titel "Dich immer wiedersehen" passt zu der Geschichte wie die Faust auf's Auge. 
Ich habe zuerst mit einem etwas anderen Werdegang gerechnet, bin aber sehr froh, dass mich keiner gefragt hat! Ich dachte, die Geschichte drehe sich um den Stromausfall und um ein paar Tage danach. Ich dachte die beiden verlieben sich Hals über Kopf und kriegen es irgendwie hin, dass Owen in New York lebt und Lucy nach Europa zieht. 
Owen ist der Sohn des Hausmeisters und lebt im gleichen Haus wie Lucy. Er ist der Protagonistin schon öfter aufgefallen, im Foyer, auf dem U-Bahn Gleis gegenüber, aber nie haben sie miteinander gesprochen. Bis zu jenem Tag. Bis zum Blackout. Denn da sind sie gemeinsam im Aufzug stecken geblieben. Die beiden verbringen den Rest des Tages miteinander und landen am Ende auf dem Dach ihres Hauses. 
Lucys Eltern, die viel verreisen, sind während des Blackouts im Ausland und bitten die Protagonistin zu ihnen nach London zu kommen. Lucy, die mehr der Einzelgänger und Bücherwurm ist, freut sich einerseits und ist andererseits skeptisch. Ihre Eltern eröffnen ihr, dass sie beschlossen haben New York zu verlassen und nach Europa zu ziehen. Lucy denkt natürlich gleich an Owen und ist eher unglücklich über die Entscheidung ihrer Eltern.
Es gibt ein langes Hin und Her in dem sowohl Owen, als auch Lucy immer wieder an den anderen denken und den anderen wiedersehen wollen.
Die Kommunikation stellt sich als schwierig dar, denn Owen schreibt keine Emails und hat kein Smartphone. Der Weg, den die beiden wählen finde ich wirklich super süß! Aber ich möchte ihn nicht verraten.
Ganz allgemein will ich nicht viel verraten, denn ich finde man sollte das Buch einfach lesen!

Fazit

Dich immer wiedersehen ist ein super schöner Liebesroman, mit dem ich gerne mein Zeit verbracht habe. Der lockere Schreibstil, die tollen Protagonisten und die Idee der Geschichte machen das Buch zu etwas Besonderem. Ein absolutes 5-Sterne Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen